Offener Brief des Vorstands an die Mitglieder des SCB

Neue Hürden für den Breitensport - Training für Kinder und Jugendliche im Alter bis14 Jahre weiter eingeschränkt - Mitglieder werden in Chatgruppen informiert

Liebe Vereinsmitglieder,

 

wieder ergeben sich neue Beschränkungen für den Sport im Verein. Ab Samstag, den 24.4.2021 dürfen auf der Sportanlage nur noch 5 Kinder in einer Trainingsgruppe "kontaktlos" unter Anleitung Sport treiben. Trainer*innen müssen auf Anforderung des Ordnungsamts einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorweisen.

 

Trainingsbetrieb auf der Sportanlage zunächst reduziert

Der Trainingsbetrieb der Fußballjugend auf der Sportanlage Sudbrack wird weiter reduziert. Der zusätzliche organisatorische und zeitliche Aufwand ist für viele ehrenamtlich tätige Trainer*innen neben ihrer Berufstätigkeit kaum zu schaffen. Unsere Mitglieder werden über die Chatgruppen der Teams informiert.

 

Vorstand des SCB übt deutlich Kritik an den neuen Regeln 

Die beschriebene Regelung geht aus unserer Sicht erstens an der Wirklichkeit von Sportvereinen und zweitens am natürlichen Bewegungsverhalten von Kindern vorbei. Gemeinsam mit dem LSB NRW und dem Stadtsportbund Bielefeld blicken wir mit größtem Unverständnis auf die neuen einschränkenden Regeln für den Breitensport.

 

Viele Formulierungen und Begriffe sind unklar. Hinsichtlich der Verständlichkeit und Umsetzbarkeit für die Vereine fällt der organisierte Sport hinter den vom LSB NRW mühsam gemeinsam mit der Landesregierung NRW erarbeiteten, sachgerechten Stand zurück.

 

Der SCB 04/26 wird trotz seiner enormen Anstrengungen, im Rahmen seines umfassenden Hygienekonzepts für den Breitensport seiner jungen Mitglieder  zu sorgen, erneut weit zurückgeworfen.

 

Breitensport hat keine Lobby beim Bundesgesetzgeber

Trotz aller Anstrengungen stellt der LSB NRW fest, dass sein mit dem Land NRW ausgehandeltes Konzept zur verantwortlichen Öffnung des Breitensports beim Bundesgesetzgeber kein Gehör fand. Leider zeigt sich, dass der Breitensport offenbar keine Lobby beim Bundesgesetzgeber hat.  

 

Verlängerung der Zwangspause bis Ende Juni 2021

Inzwischen auf Grundlage der "Bundesnotbremse" und der  Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde verfügt, dass sämtliche Sportangebote des SCB bis zum 30.6.2021 eingestellt bleiben. Aufgrund dieser Zwangsmaßnahmen ruht seit November 2020 der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb. 

 

Versprechen des Vorstands

Wir versprechen Ihnen, dass es unverzüglich nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme beim SCB 04/26 wieder unverzüglich für alle zurück auf die Sportanlage Sudbrack und die Sporthallen geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen…

 

Die Vorbereitungen für die Öffnung der Sportanlage und des Sportbetriebs laufen Hochtouren

Wir sind während der Zwangspause nicht untätig geblieben. Steffen Krause und sein Freiwilligen-Team haben kräftig angepackt und sämtliche Umkleideräume vollständig saniert und neu ausgestattet. Zudem wurde der Sanitärbereich aufwändig renoviert. Wir werden in kürze ausführlich berichten!

 

Der Bestand an unserem Equipment und Sportmaterial wurde weiter ergänzt, um die  Trainingsbedingungen für die Fußball-Abteilung auf der Sportanlage Sudbrack weiter zu verbessern. Wir haben z.B. zwei weitere mobile Tore für die Junioren und Juniorinnen angeschafft. 

 

Für unsere Projekte Open Sunday und Quartier in Bewegung haben wir endlich einen neuen Lagerort für unsere mobilen Sportgeräte und Materialien gefunden. Der heftige Wintereinbruch hat unseren geplanten "Umzug" an den neuen Lagerort leider bisher verhindert. 

 

Noch ist Geduld gefordert

Bis dahin müssen wir uns alle wieder in Geduld üben. Wir hoffen darauf, dass Sie erneut die Treue halten und als überzeugte Mitglieder unserem Verein erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen viele Wochen lang den Sportbetrieb einstellen müssen, können wir nur als solidarische Gemeinschaft diese schwierige Phase überstehen. Das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten (für Personal, Versicherungen, Verbandsabgaben usw.) decken können.

 

Lassen Sie uns in diesen Tagen gemeinsam dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft im SCB 04/26 setzen Sie ein wertvolles und richtiges Zeichen. Diesen wichtigen Vertrauensvorschuss und  Ihre große Treue werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen. 

 

Mit sportlichen Grüßen   

 

Der Vorstand des SCB 04/26

 

Axel Gerlach, Michael Voll, Frank  

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen für unsere Mitglieder rund um das Thema Mitgliedschaft und Mitgliedsbeiträge

Die Einstellung des Sport-, Spiel- und Trainingsbetriebs: Auswirkungen auf die Rechte und Pflichten der Mitglieder

Covid19