Der Open Sunday bringt Kinder am Sonntag in Bewegung!

122 Kinder eroberten den ersten Open Sunday in der neuen Saison!

Sonntags haben Kinder Zeit zu rennen, zu hüpfen, zu balancieren und sich sportlich zu betätigen. Die Sporthallen sind aber geschlossen. Mit dem Open Sunday hat sich das geändert! 

 

Am 22. Januar 2017 startete der SCB 04/26 den ersten Open Sunday in Bielefeld!

Seither findet immer wieder sonntags der Open Sunday in den Bielefelder Stadtteilen Sudbrack, Gellershagen und Schildesche statt.

Am 15. Oktober 2017 startete der Open Sunday für Kinder im Wohnumfeld der Volkeningschule und der Hellingskampschule. Die Öffnet externen Link in neuem FensterSportjugend Bielefeld ergriff die Initiative und öffnete den 5. Standort in der Sporthalle der Öffnet internen Link im aktuellen FensterVolkeningschule an der Petristraße 48 im Bielefelder Osten.  

Termine 2018

Eichendorffschule
Weihestr.4, 33613 Bielefeld

Jeden Sonntag vom 14.1. - 4.2.2018 und vom 4.3. - 25.3.2018 immer von von 13.30 Uhr - 16.30 Uhr (Einlass bis 14.00 Uhr)

  

Bültmannshofschule
Kurt-Schumacher-Str. 45, 33615 Bielefeld

Jeden Sonntag 14.1. - 11.2.2018 immer von 13.30 Uhr - 16.30 Uhr (Einlass bis 14.00 Uhr) 

  

Sudbrackschule
Klarhorststr.8, 33613 Bielefeld

Jeden Sonntag vom 18.2. - 18.3.2018 immer von von 13.30 Uhr - 16.30 Uhr (Einlass bis 14.00 Uhr)

  

Stiftsschule
Stapelbrede 65, 33611 Bielefeld

Jeden Sonntag vom 14.1. - 25.3.2018 immer von 13.30 Uhr - 16.30 Uhr (Einlass bis 14.00 Uhr).

 

Volkeningschule

Petristraße 48, 33609 Bielefeld

Termine kommen bald!


Kurzfristige Änderungen vorbehalten!

Der Open Sunday-Flyer mit allen Terminen!

  • Der neue Leitet Herunterladen der Datei einFlyer mit allen Terminen für die Grundschulen im Stadtteil Sudbrack/ Gellershagen und Schildesche im 1. Halbjahr 2018!

  • Unser neues Leitet Herunterladen der Datei einPlakat für die Saison 2018!

Was muss ich mitbringen?

Spaß am Spiel mit anderen Kindern! Leichte Sportbekleidung, einen Pulli oder ähnliches, damit es in der Pause nicht kalt wird und Sportschuhe für die Halle.

Was ist ein "Open Sunday"?

Der Open Sunday ist ein öffentliches Spiel- und Breitensportangebot für Kinder im Grundschulalter. 

Die Bewegungsaktivitäten reichen von gemeinsamen Koordinations- und Ballspielen, Gruppenspielen, Tanz bis zum Üben von Bewegungskünsten an einzelnen Stationen.

Die Kinder werden von Öffnet internen Link im aktuellen Fensterqualifizierten Übungsleitern und Juniorcoaches des SCB 04/26 betreut und angeleitet. Phasen der Spannung und Entspannung wechseln sich ab. In einer Pause gibt es für die Kinder Obst und Mineralwasser.

Der Open Sunday des SCB 04/26 findet dort statt, wo die Kinder sich auskennen und wohlfühlen: Da wo sie wohnen, in ihrer Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchuleÖffnet internen Link im aktuellen Fenster, in ihrer Sporthalle.

  • Die Teilnahme am Open Sunday ist kostenlos.
  • Mitmachen können Mädchen und Jungs im Grundschulalter
  • Eine Mitgliedschaft im SCB 04/26 ist nicht erforderlich.

Anmeldung zum Open Sunday des SCB 04/26

Die Anmeldung ist ganz einfach. Die Anmeldung erfolgt zu Beginn des Open Sunday ab 13.30 Uhr bis maximal 14.00 Uhr direkt in den Sporthallen der Öffnet internen Link im aktuellen FensterGrundschulen bei den Übungsleitern und Juniorcoaches. Es ist lediglich der Name anzugeben und -GANZ WICHTIG: die Telefonnummer der Eltern. 

 

 

Junior-Coaches nehmen von jedem Kind die Anmeldung und Telefonnummer der Eltern auf.
Jedes Kind bekommt ein Namensschild

Die Bewegungsangebote

Die Bewegungsangebote für Kinder während des Open Sunday des SCB 04/26 sind vielfältig:

Diese reichen von gemeinsamen Koordinations- und Ballspielen, Tanzspielen mit Musik, bis zum Üben von Bewegungskünsten an einzelnen Stationen. Es gibt Hula-Hupp, Diabolos, Pedalos und andere Spielgeräte. Außerdem Tischtennis und Tore schießen.

Es wird getobt und es gibt ruhigere Momente. Phasen der Spannung und Entspannung wechseln sich ab.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin Sophie Kemp

Sophie Kemp sorgt als hauptamtliche Projektleiterin des SCB 04/26 für die die Koordination und Gesamtorganisation des Open Sunday.

 

Sie ist verantwortlich für die Belegung der Sporthallen und Terminplanung in Zusammenarbeit mit dem Sportamt der Stadt Bielefeld. Außerdem verantwortlich für die Gewinnung und Einführung der Übungsleiter/-innen und Juniorcoaches und  deren Einsatzplanung.

 

Für unsere Partner im Netzwerk ist Sophie Kemp erste Ansprechpartnerin des SCB 04/26. 

Kontakt E-Mail: opensunday@scb04-26.de

Unsere Kooperationspartner

Der SCB 04/26 hat zur Umsetzung des Open Sunday mit folgenden Partnern eine Kooperationsvereinbarung geschlossen:

 

Zur Heranführung von jungen Geflüchteten an ein freiwilliges Engagement im SCB/ Open Sunday kooperieren wir mit den Integrationsklassen an folgenden Schulen:

 

Die Umsetzung wurde und wird maßgeblich unterstützt von folgenden Kooperationspartnern:

Spiel, Spaß und Bewegung mit dem SCB 04/26!

Beim "Fischer-Spiel"
Beim Balancieren
Beim Krabbeln
In der Pause gibt es etwas zum Trinken...
...und außerdem Obst zum Essen!
Gemeinsame Bewegungsangebote sorgten dafür, dass niemand ausgeschlossen wurde

Schulen finden!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie alle Öffnet internen Link im aktuellen FensterStandorte!

Wichtige Regeln beim Open Sunday

  • Der Open Sunday ist ein Sportangebot des SC Bielefeld: Keine flexible Kinderbetreuung.
  • Wir fangen pünktlich und gemeinsam an: Bitte bis um 13.30 Uhr die Kinder anmelden. Der Einlass endet spätestens um 14.00 Uhr. Bei verspätetem Eintreffen ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.
  • Telefonnummer der Eltern: Hier gilt: "Keine Nummer, keine Teilnahme"
  • Sportbekleidung und Sportschuhe: In Alltagsbekleidung und Straßenschuhen treiben wir keinen Sport.
  • Wir beenden den Open Sunday gemeinsam: Alle Kinder verbleiben bis zum Ende des Open Sunday in der Sporthalle. Ausnahme: Es liegt ein wichtiger Grund vor (Krankheit eines Kindes, Sportunfall, Verstoß gegen die sportlichen Regeln o.ä.).
  • Für Eltern ist am Eingang zur Sporthalle eine "Notfall-Rufnummer" ausgehängt. In dringenden Notfällen können die Übungsleiter über diese Rufnummer kontaktiert werden. Der Anrufbeantworter der Rufnummer wird in der Pause (ca. um 15.00 Uhr) abgehört. 
  • Für alle gilt: FairPlay! Die Kinder messen sich nur im sportlichen Wettbewerb. Wer sich grob unsportlich oder wiederholt unsportlich verhält bekommt die "rote Karte" und muss von den Eltern abgeholt werden.
Die gemeinsame Abschlussrunde am Ende eines Open Sunday in der Eichdorffschule

Die Anleitung

Die Anleitung der Kinder erfolgt je Sporthalle durch mindestens einen erwachsenen Trainer des SCB mit Übungsleiter C-Lizenz. Außerdem unterstützen mindestens vier junge ehrenamtliche Junior-Coaches des SCB 04/26 im Alter ab 15 Jahren das Freizeitangebot. 

 

Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterJuniorcoaches und Übungsleiter wurden von Öffnet internen Link im aktuellen FensterProfis der Sportjugend Bielefeld im Rahmen einer Qualifizierung am 17. und 18.12.2016 in der Eichendorff-Grundschule auf ihre Aufgaben vorbereitet.

Open Sunday bewegt Kinder!

Eine kleine animierte Präsentation über den Open Sunday des SCB 04/26 von Januar bis Mai 2017 gibt es hier zu sehen. Bitte unten auf das Bild klicken!

Open Sunday: Integration durch Sport - die Grundidee

Die Überlegung des SCB 04/26 ist, dass gemeinsam praktizierter Sport, die soziale Integration und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen nachhaltig fördern kann. Der Open Sunday will daher im Besonderen auch Kindern ein sportliches Angebot machen, die nicht ohne weiteres vom "traditionellen Vereinssport" erreicht werden. Dazu gehören zum Beispiel Kinder aus Flüchtlingsfamilien, Mädchen mit Migrationshintergrund, Kinder von zugewanderten EU-Bürgern oder Kindern aus sozial benachteiligten Familien. Dazu nutzt der SCB 04/26 verfügbare Zeiten in den Sporthallen sonntags Nachmittags, wo die Kinder viel Zeit haben sich gemeinsam zu bewegen. Folgende Ziele werden verfolgt:

  • den Open Sunday als Möglichkeit zur Förderung von sozialer Teilhabe und Integration von Kindern der oben genannten Zielgruppe zu erproben,
  • möglichst vielen Kindern im Projektzeitraum eine Beteiligungsmöglichkeit anzubieten
  • ein Praxishandbuch zur Umsetzung des Open Sundays an anderen Standorten zu erstellen
  • und mit dem gewonnenen know-how, der Stadt Bielefeld einen Impuls zu geben, den Open Sunday an weiteren Standorten in der Stadt Bielefeld zu erproben
  • den Open Sunday langfristig als Regelangebot in der Stadt Bielefeld etablieren

Finanzierung

Die Refinanzierung des Open Sunday erfolgt durch

Versicherungsschutz, Nutzungsordnung der Sporthallen

Die Kinder nehmen an einer vom Sportamt der Stadt Bielefeld genehmigten öffentlichen Spiel- und Sportveranstaltung in Sporthallen der Stadt Bielefeld teil. Der SC Bielefeld 04/26 ist als Veranstalter Mitglied im Sportbund Bielefeld/ Landessportbund NRW. Die teilnehmenden Kinder sind über die Öffnet externen Link in neuem Fenster"Zusatzversicherung im Breitensport" des LSB NRW gegen Unfall versichert.

Für die Sporthallen gilt die Öffnet externen Link in neuem FensterNutzungsordnung der Stadt Bielefeld in der je aktuellen Fassung.

Dank an unsere Partner

Ohne die positive Beurteilung der Konzeption durch die Stadt Bielefeld wäre die Förderung durch das Land NRW in den Jahren 2016 bis 2017 nicht möglich gewesen. Der SCB 04/26 dankt dem Sportamt der Stadt Bielefeld für die großzügige und unkomplizierte Vergabe der Zeiten in den Sporthallen. Dank der Förderung der Stadt Bielefeld, der Bürgerstiftung Bielefeld und der Sportjugend Bielefeld kann der Open Sunday auch im Jahr 2018 fortgesetzt werden. Die gute Kooperation mit den Schulleitungen der Grundschulen und der Netzwerkstelle Integration durch Sport der Sportjugend Bielefeld hat den SCB 04/26 stets motiviert und bestärkt den Open Sunday im Stadtteil umzusetzen. Die Gewinnung von ehrenamtlichen Juniorcoaches wird unterstützt durch die Integrationsklassen der Brodhagenschule, des Max-Planck-Gymnasiums, des Carl-Severing-Berufskollegs. Der SCB 04/26 dankt besonders Prof. Dr. Ulf Gebken von Universität Duisburg-Essen und Vorstand des Vereins „Integration durch Sport und Bildung“ e.V. für die Möglichkeit der Hospitation und der konzeptionellen Unterstützung. Nicht zuletzt sei Frau Prof. Dr. Kleindienst-Cachey von der Universität Bielefeld gedankt gilt für ihren Impuls, den Wert des Open Sunday als Beitrag zur gelingen Integration nicht zu unterschätzen und Planung wie Umsetzung selbstbewusst voran zu treiben.